Pauschal- und Busreisen: Wann erholt sich die Branche?

Dass sich der durch die Pandemie ausgelöste Rückgang der Umsätze in der Reisebranche auch weit über 2020 hinaus auswirkt, ist nicht zu bestreiten. Die Busreise fällt unter das Segment der Pauschalreise, welche im letzten Jahr einen gravierenden Einbruch der Umsätze von circa 38 Milliarden Euro auf circa 14 Milliarden Euro verzeichnen musste. Auch für das Reisejahr 2021 werden Umsatzeinbußen von einem Drittel im Vergleich zu Vorkrisenzeiten erwartet. Im Segment der Pauschalreisen sind somit mit circa 25 Milliarden Umsatz zu rechnen. Normalität wird laut der Prognose von „Statista Mobility Market Outlook“ erst im Reisejahr 2023 einkehren.

Für Busunternehmer und Gruppenreiseplaner bleibt jedoch ein Grund zum Optimismus. Als Erstes werden wie bereits im Sommer 2020 wieder Reisen in nahe Destinationen innerhalb Deutschlands sowie in unsere Nachbarländer möglich sein.

Wertvolle Einsichten zum Schutz vor Ansteckung im Reisebus lieferte uns bereits das Interview mit Prof Dr. Reichl zur Belüftung in Reisebussen im vergangenen Herbst.

Wenn wir endlich wieder gemeinsam verreisen dürfen, stehen wir Ihnen gerne bei der Planung Ihrer Gruppenreisen zur Seite. Gruppenfreundliche Unterkunft oder passendes Rahmenprogramm gesucht? Die Umstände haben sich geändert und Sie müssen spontan umdisponieren?

Mit unserer kostenfreien Gruppenanfrage erhalten Sie auf direktem Weg Angebote zu exklusiven Gruppentarifen unserer Partner an Ihrem Wunschreiseziel.