Moin NETZwerk!

Bremen und Bremerhaven präsentieren im Mai erstmals ihre touristischen Angebote in einem digitalen Workshop

Ein Bummel am Deich, ein Konzert am Flussufer, die Möwen im Wind und mit dem Rad über Felder und Wiesen – das wäre normalerweise ein Urlaub oder eine Produktschulung in Bremen oder Bremerhaven. Doch Corona macht alles anders. Deshalb präsentieren sich die beiden Schwesterstädte der Reisebranche erstmals in einem digitalen Workshop mit vielen Erlebniselementen, die die Destinationen direkt vor den Bildschirm holen.

Sowas gab’s noch nie – Touristische Leistungsträger aus Bremen und Bremerhaven stellen die Neuigkeiten aus dem Bundesland an der Weser in einem exklusiven Online-Workshop vor. Auf einem eigens eingerichteten Portal treffen am 11. und 12. Mai 2021 Veranstalter:innen und Leistungsträger:innen auf bekannte Gesichter und knüpfen neue Kontakte. Mit dabei sind zum Beispiel viele Hotels, Museen und Werder Bremen. Darüber hinaus gibt es viele Informationen zu Sonderthemen wie Radtourismus, die Wissenswelten vom Universum bis zum Deutschen Schifffahrtsmuseum und Barrierefreiheit sowie ein unterhaltsames Rahmenprogramm mit Liveshow-Elementen.

Die digitale Einkaufsmesse „Moin Netzwerk!“ ist kostenfrei und bietet ein einfaches Termintool für Teilnehmer:innen und ihre Wunschgesprächpartner:innen sowie virtuelle Themencafés für Smalltalk oder Themenrunden – also jede Menge Gelegenheit zum Netzwerken. In insgesamt drei Terminblocks – verteilt über zwei Tage – besteht die Möglichkeit, mit bis zu 18 verschiedenen Kund:innen zu sprechen und sich über Bremen und Bremerhaven zu informieren.

Als Live-Acts runden eine Kochshow direkt aus dem Bremerhavener Seefischkochstudio und eine Science-Show zum Mitmachen aus dem Universum Bremen das Programm ab.

Passende Utensilien werden den Teilnehmenden vorab direkt ins Büro oder Homeoffice geliefert. Die Box enthält Praktisches wie Mauspad, Block oder Stift, aber auch typisch Bremisches vom Instant-Kaffee, Teebeutel bis zu AHOI Brause, Kaffeebonbons, Schokolade sowie eine Verpflegungsbox.
Beim einstündigen Abendevent unternehmen die Teilnehmenden eine virtuelle kulinarische Rundreise mit Bier- und Weinverkostung, Räucherfisch und Pralinen. Gesendet wird aus dem Bremer WFB-Studio, aus Bremerhaven, vom historischen Schnoorviertel und der bekannten Dreimastbark Alexander von Humboldt.

Alle Informationen und die Anmeldemöglichkeit finden Interessierte unter https://moin-netzwerk2021.converve.io/ . Für weitere Fragen gibt es die E-Mail-Adresse service@bremen-bremerhaven.de.
Anmeldeschluss ist der 29.04.2021.

Mit der digitalen Einkaufsmesse „Moin NETZwerk!“ holen Sie sich die Destinationen Bremen und Bremerhaven kostenfrei direkt auf Ihren Bildschirm! Der Workshop hat ein einfaches Termintool, Themencafés, Rahmenprogramm und eine spannende Teilnehmerbox.