Das erste Geld für die Dezember-Wirtschaftshilfe fließt

Eine gute Nachricht für Busunternehmer:

Das erste Geld für die Dezember-Wirtschaftshilfe fließt!

Mit dieser Nachricht startet man schon etwas zuversichtlicher ins Jahr 2021:

Der Staat hat nun auch den Geldhahn für die ersten Abschlagszahlungen für den Monat Dezember aufgedreht. Während Anträge bereits ab 22.12.2020 gestellt werden konnten, wurden am 05.01.2021 die ersten Beträge überwiesen.

Busunternehmer und Reiseveranstalter können nun auf Abschlagszahlungen von max. 50.000 Euro beziehungsweise 75% des Vergleichsumsatzes vom Vorjahr hoffen.

Ähnlich wie im November sollen so zumindest die laufenden Kosten gedeckt werden sowie vereinzelt Umsatzeinbußen ausgeglichen werden.

Hier kann der Antrag für die Dezember-Hilfe auch noch nachträglich gestellt werden.

www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de